Ihr Spezialist für kleine geführte Gruppen in München und Venedig!

Nazi-Orte in München

Öffentliche Termine

Für diese Stadtführung sind öffentliche Termine verfügbar. Falls Sie an einem öffentlichem Termin teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte vorher an.

Öffentliche Termine weiterer Stadtführungen finden Sie unter Termine.

Falls Sie terminungebunden Stadtführungen unternehmen möchten schauen Sie sich auch unsere Stadtrallyes an.

Tag Datum Uhrzeit Führung Treffpunkt
Fr 02.09.22 14:30 Nazi-Orte in München Bitte 0176-96 33 00 29 anmelden



Inhalt der Führung

Folgen Sie unserem Führer zu Orten, wo noch sichtbare NS-Relikte existieren. Wo finden wir noch das Nazi-Stadtwappen und Hakenkreuze? Wo Nazi-Adler und NS-Kunst? Wo NS-Bauten und große Bunker? Wo einen geköpften Nazi-Adler? Wo verkehrten Hitler und Lenin gemeinsam und blieb Hitler oft die Zeche schuldig? Wo war sein Stammlokal?

Wo betätigte sich der junge Hitler in München als Kunstmaler und Ansichtskartenverkäufer? Warum bewarb er sich nicht wie in Wien bei der Kunstakademie?

Wo gibt es einen ehemaligen geköpften NS-Adler? Wo noch ein NS-Stadtwappen als Relief? Wo und wann lernte die 17jährige Eva Braun ihren "Wolf" (Adolf) kennen? Was hat der kleine Franz (Josef) Strauß damit zu tun? Wo hatte Hitlers exklusiver Leib- und Mage-Fotograf Heinrich Hoffmann sein Studio, der täglich durchschnittlich 300 (!) Fotos von Adolf Hitler schoss? schoss, und was ist davon noch heute zu sehen?

In welchem Lokal lauerte die blonde englische adelige Walküre namens Lady Valkry Mitfort ihrem Idol Adolf Hitler auf, der sie prompt in seinen engsten Kreis aufnahm? Warum war sie nach München gezogen und fuhr ein Cabrio mit schwarz-weiß-rot gespritzten Hakenkreuzen? In welchen heute noch existierenden Lokalen blieb Hitler die Zeche schuldig und flog raus? Und welches wurde danach sein Stammrestaurant? Beide Lokale waren einst Treffpunkte der Boheme und künstlerischen Intellektuellen Münchens, wo der junge Adolf Hitler Zugang suchte,
und beide existieren heute noch.

Falls Sie nur wenige, aber doch mehrere Personen sind und gerne zu einem bestimmten Termin an dieser Führung teilnehmen möchten, so können wir Ihnen das zu Ihrem Wunschtermin anbieten für den Kleingruppen-Preis von 125 Euro (max. 6 Personen). Wenn Sie die Führung nicht exklusiv möchten, stellen wir diesen Termin öffentlich auf unserer Webseite und Ihre 125 Euro reduzieren sich für jede Person, die dazu kommt, um je 10 Euro. Tel. 0176-96 33 00 29

Hinweise zur Stadtführung Nazi-Orte in München

Regelmäßige Führung

Diese Führung wird nicht nur auf Anfrage, sondern auch regelmäßig als öffentliche Stadtführung angeboten. Sie finden eine Liste der nächsten öffentlichen Führungen unter Termine. Normalerweise finden diese Führungen an jedem zweiten Wochenende und zusätzlich an Feiertagen statt. Bitte melden Sie sich vorher an.

Einzeltermine


Machen Sie Ihren Freunden eine Freude! Verschenken Sie einen Gutschein.