Unterirdisch & Extravagant - Sondertermin


Der Sondertermin Di., 2. Oktober um 11 Uhr kann leider nicht stattfinden und muss abgesagt werden!

Am Samstag, 14. Oktober um 11 Uhr bieten wir Ihnen letztmals dieses Jahr an, sich auch als Einzelteilnehmer unserer beliebten Gruppenführung anzuschließen. Die Führung startet um 11 Uhr und dauert etwa zweieinhalb Stunden.

Anmeldung bitte unter Tel. 0176-96 33 00 29

Wir gehen in die verschiedensten Untergründe Münchens - unterirdische Burganlage, ältestes Gewölbe Münchens bis hin zur Krypta und zum früheren Rotlichtuntergrund.

Beschreibung der Führung unter UNTERIRDISCH & EXTRAVAGANT


19.-Jhdt.-Turbinen werden in altem Münchner Wasserwerk durch Wasserkraft angetrieben

Manchmal entstehen durch die Fotos auf der Website Erwartungen, die wir etwas dämpfen müssen. Die Führung geht NICHT durch unterirdische Gänge oder in die Kanalisation (allerdings ist ein Blick in einen trockengelegten früheren Gang schon mit eingeschlossen, wir können aber leider nicht durch diesen auf der Website gezeigten Gang gehen, weil davor ein Gitter kommt), und auch, weil solche Touren die Stadtentwässerung selber durchführt.

Wir gehen in ein unterirdisches Wasserwerk, ein unterirdisches Burggewölbe und eine unterirdische große Krypta und dazu noch eine kleinere Gruft (mit hochkarätigen Promi-Toten-Mumien).

Es geht neben diesen unterirdischen Stationen in dem "extravaganten" Teil der Führung auch um den früheren Rotlichtuntergrund, z.B. wo die die Rosi vom "Skandal im Sperrbezirk" ihren früheren Arbeitsplatz hatte und die schlitzohrige Methode, mit welcher der damalige Polizeipräsident das Gewerbe aus der Altstadt vergrauelte und was diesem den Spitznamen "Puffalo Bill" einbrachte.

Plus 25% extravagante G'schichten von Ludwig II. bis zur teuersten (Penthouse-)Wohnung Deutschlands, die auf der Route liegt.

Durch die Münchner Kanalisation führt bei Interesse die Münchner Stadtenwässerung selber; dann bitte im Netz unter "STADTENTWÄSSERUNG KANALFÜHRUNG MÜNCHEN" suchen und Sie werden schnell fündig.

  © 2017 - 2018 Martin Schmitt-Bredow

Webanwendung entwickelt von Alexander Brandt

Version 1.0.62 (13.12.2018). Powered by Pippo.